Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Editionen

 

Grete Gulbransson

EDITION : Tagebücher

 

in den Warenkorb

 

Editionsplan der fünfbändigen Auswahledition mit verbindenden Zwischentexten und ausführlicher Bilddokumentation :

Band I: 1904 bis 1912
Schwerpunkte: Begegnungen / Bekanntschaften / Freundschaften: Björnstjerne Björnson, Ragnvald Blix, Emanuel von Bodman, Franz von Defregger, Holger Drachmann, Marcel Dudovich, Ludwig Ganghofer, Reinhold Geheeb, Olaf Gulbransson, Th. Th. Heine, Hermann Hesse, Alfred Kubin, Albert Langen, Bernt Lie, Eric Lie, Heinrich Mann, Gustav Meyrink, Fridtjof Nansen, Max Reinhardt, Richard Strauss, Ludwig Thoma, Eduard Thöny, Alexander Roda Roda u.a.; Lebensstationen: Übersiedelung nach München; Aufnahme in den Kreis des Simplizissimus; Heirat mit Olaf Gulbransson; Kauf des Münchner Hauses in der Keferstraße (>>Kefernest<<); Literarisches und künstlerisches Schaffen: Intensive Arbeit mit Lyrik, erste Dramenentwürfe; paralell dazu Versuche auf dem Gebiet der Malerei; Reisen: Ägypten, Deutschland, Italien, Schweiz, Vorarlberg; Zeitgeschichtlicher Hintergrund: Ära Prinzregent Luipolds und Kaiser Wilhelm II.

Band II: 1913 bis 1918
Band III: 1919 bis 1924
Band IV: 1924 bis 1927
Band V: 1928 bis 1934

Alle fünf Bände sollen jeweils mit Personen-, Orts- und Werksregister ausgestattet sein sowie reichhaltiges Bildmaterial zur Verfügung stellen.

› Editionsplan

Einzelbände

 

Zurück

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.