Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Vorschau

 

Klaus Heinrich

Floß der Medusa

Das Floß der Medusa. 3 Studien zur Faszinationsgeschichte

 

EDITION: Dahlemer Vorlesungen

 

Weitere Bücher von Klaus Heinrich bei Stroemfeld Verlag:

 

anfangen mit freud Reden und Kleine Schriften 1

Dahlemer Vorlesungen 1: tertium datur

Dahlemer Vorlesungen 2: anthropomorphe Zum Problem des Anthropomorphismus in der Religionsphilosophie

Dahlemer Vorlesungen 3: arbeiten mit ödipus Begriff der Verdrängung in der Religionswissenschaft

Dahlemer Vorlesungen 4: vom bündnis denken Religionsphilosophie

Dahlemer Vorlesungen 8: gesellschaftlich vermitteltes Naturverhältnis Begriff der Aufklärung in den Religionen und der Religionswissenschaft

Dahlemer Vorlesungen 9: arbeiten mit herakles Arbeiten mit Herakles / Zur Figur und zum Problem des Heros; antike und moderne Formen seiner Interpretation und Instrumentalisierung

der gesellschaft ein bewußtsein ihrer selbst zu geben Reden und Kleine Schriften 2

dämonen beschwören katastrophen auslachen Reden und kleine Schriften 3

Kinder der Nibelungen Klaus Heinrich und Heiner Müller im Gespräch

Parmenides und Jona

Versuch über die Schwierigkeit nein zu sagen

Staub und das Denken Der Staub und das Denken. Reden und kleine Schriften 4

Festhalten an Freud Eine Heine-Freud-Miniatur zur noch immer aktuellen Rolle des Aufklärers Freud

Dahlemer Vorlesungen: Schinkel / Speer Eine architektonische Auseinandersetzung mit dem NS

b_heinrich_flossdermedusa

208 Seiten,

broschierte Sonderausgabe,

Fadenheftung, viele Abbildungen

ISBN: 978-3-86600-014-8

 

Einzelpreis: ca. 34,00 €

 

Subskriptionspreis: ca. 29,00 €

 

Beschreibung

Autoren-Info

› Weitere Bücher von:
Klaus Heinrich

 

zurück zur Übersicht

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.