Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Vorschau

 

Roland Reuß

Büchners »Lenz«

Eine Annäherung

 

Roland Reuß

Roland Reuß, Jahrgang 1958, Studium in Heidelberg. Dissertation mit einer Arbeit zu Hölderlin: »…/ Die eigene Rede des andern.« Hölderlins Andenken und Mnemosyne (erschienen bei Stroemfeld/Roter Stern 1990). Herausgeber der editionswissenschaftlichen Zeitschrift Text.Kritische Beiträge (Stroemfeld/Roter Stern 1995ff.)

Roland Reuß lehrt in Heidelberg Literatur- und Edi­tionswissenschaft. Schwerpunkte seiner Beschäftigung sind die Theorie der Edition, Hölderlin, Kafka, Kleist, Romantik, Paul Celan, digitale Medien.

Mit ­Peter Staengle zusammen gibt er die historisch-kritische Franz Kafka-Ausgabe heraus.

 

168 Seiten, br., Fadenheftung, viele Abb.

ISBN: 978-3-86600-176-3

 

Einzelpreis: ca. 28,00 €

 

Beschreibung

› Autoren-Info

Weitere Bücher von:
Roland Reuß

 

zurück zur Übersicht

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.