Stroemfeld Verlag GmbH, Franfurt/M, Deutschland

Stroemfeld Verlag GmbH, gegründet 1970, ist vor allem für seine ambitionierten Werk- und Gesamtausgaben deutscher Literaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert bekannt.

Vorschau

 

Peter Kurzeck

Der vorige Sommer und der Sommer davor

Das alte Jahrhundert 7 Romanfragment

 

Aus dem Nachlaß hrsg. von Rudi Deuble und Alexander Losse

 

Es ist Herbst 1983, ein Morgen in der Jordanstraße inPA Frankfurt-Bockenheim. Carina zieht sich für den Kinderladen an, Sibylle in Jeans und dunkelblauem Pullover. 

»Es klingelt. Keine Sprechanlage. Man drückt den Öffner und fragt sich, wer kommt. Vierter Stock. Dachgeschoß. Einzeln. Ein einzelner Mensch die Treppe herauf und zur Tür herein. Mein Freund Jürgen. Müd sieht er aus.«

Das »Sommerbuch« setzt da ein, wo Band 6 des Alten Jahrhunderts, »Bis er kommt«, aufhören sollte.

Das Restaurant in Barjac hat Jürgen zurückgelassen, gescheitert, eine Flucht. Und Pascale ist verschwunden. Der Erzähler sitzt an seinem dritten Buch, ein Buch über das Dorf seiner Kindheit (das 1987 als »Kein Frühling« zum ersten Mal erscheinen sollte). Und dann erzählt er uns den Sommer, in dem er schon im Juni mit Sibylle und Carina nach Barjac trampte, erzählt von dem Restaurant, dem Regenbogen, den er über die Tür malte, und wie sie von Barjac per Anhalter über Arles nach Saintes-Maries-de-la-Mer kamen. Erzählt von der Camargue, den Pferden, dem Markt und den Geschäften, den Schaufenstern und Bars in Saintes-Maries. Von Carinas belgischer Freundin, von den Hippies und den Zigeunern. Aber auch vom Sommer davor, auch in Saintes-Maries, zusammen mit Jürgen und Pascale. Ein Buch über den Süden und das Trampen, und dann den Restsommer in Frankfurt, den griechischen Biergarten in Bockenheim und den Ausflug ins Mainfränkische. 

Peter Kurzeck schrieb an dem Text bereits Anfang der 2000er Jahre, geplant war das »Sommerbuch« als Nachfolgeband zu »Als Gast« (2004). Er stellte das unvollendete Typoskript aber zurück, als sich andere Erinnerungen vordrängten. 

Mit nachgelassenen Notizen zum Roman und einem Nachwort der Herausgeber.


b_KurzeckSommerU1.jpg

ca. 600 Seiten, geb., Fadenheftung

ISBN: 978-3-86600-091-9

 

Einzelpreis: ca. 29,80 €

 

Beschreibung

Autoren-Info

Weitere Bücher von:
Peter Kurzeck

 

zurück zur Übersicht

© 1970-2017 by Stroemfeld Verlag.

nach Oben

1970: Verlag Roter Stern K. D. Wolff KG in Frankfurt am Main gegründet. Seit dem begann der Verlag mit der Edition umfangreicher historisch-kritischer Ausgaben deutschsprachiger Schriftsteller, wie zum Beispiel Frankfurter Hölderlin-Ausgabe, Heinrich von Kleist, Gottfried Keller, Georg Trakl, Franz Kafka und Casimir Ulrich Boehlendorff.